Chorlager in Sayda, April 2022, gefördert von:

Mit dem mehrtägige Chorlager in der Jugendherberge in Sayda hat sich der Stadtchor Thalheim e.V. endlich wieder intensiv um Gesang und Geselligkeit gekümmert. Der Chor war hierzu fast vollständig angetreten und neben dem Einstudieren von Liedern gehörten auch Atmung, Haltung und
Aussprache zu den Aufgaben. Geprobt wurde im ganzen Ensemble aber auch stimmweise.

April 2022

Nach der langen Winterpause waren unsere Stimmen und unsere Kondition tatsächlich verbesserungswürdig und auch die 4-Stimmigkeit musste wieder antrainiert werden. Das lässt sich in der wöchentlichen Abendprobe nicht hinreichend bewerkstelligen. Für unsere geplante Wanderung war uns auch das Wetter hold und so kann dieses Wochenende nur als durchweg gelungen bezeichnet werden.

Ein sehr glücklicher Umstand hierbei war die Förderung dieses Projektes durch das bundesweite Programm „IMPULS“. Mit diesem Programm soll der Amateurmusik im länglichen Raum geholfen werden. Im Rahmen des Sonderprogramms „Neustart Kultur“ sollen Ensemble zur schnellen Wiederaufnahme von Proben- und Konzerttätigkeit befähigt werden. Der Bundesmusikverband für Chor und Orchester e.V. fungiert hier als Vermittler zwischen der Bundesregierung und den Chören. Der Stadtchor Thalheim e.V. hat die Fördermittel hierbei nicht nur als Zuschuss für die Beherbergung sondern auch und insbesondere für den Erwerb neuer Notensätze genutzt.

Für unser Frühlingskonzert am 15.05.2022 in der Kirche in Gornsdorf sind wir nun gut gewappnet und freuen uns auf ein großes Publikum.

PS: Der Stadtchor Thalheim probt immer mittwochs, 19.00 Uhr im Saal bei Azurit in Thalheim, neue Choristen sind jederzeit zu einer „Schnupper-Probe“ willkommen.